Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | intern |
Willkommen beim Jugendrotkreuz Brandenburg
Wer wir sind
Angebote
Aktuelles
Fotogalerie
Termine
Forum

04.06.2008 - 08.06.2008: 1.Kidscamp

Von freundlichen Piraten und urzeitlichen Ungeheuern

Kleine Piraten durchstöbern das Dickicht im angenehm kühlen Wald und treffen auf einer Lichtung einen unbekannten Fremden. Weiter kommen sie nicht auf ihrer Reise wenn - ja wenn sie nicht den Kompass zu bedienen verstehen. Sie müssen nach Süden laufen, aber wo, um Himmels Willen, ist Süden? Bis hierher sind sie nun schon gekommen, auf ihrer abenteuerreichen Schatzsuche. Sie haben urzeitliche Ungetüme aus den Wogen des groβen Sees geholt, bei flirrender Hitze die kostbare Ware eines gekenterten Schiffes gerettet, Gold gefischt und schwere Prüfungen bestanden und jetzt soll es nicht weitergehen?
Da hat sich die Landesleitung zum ersten Kindercamp des JRK Brandenburg schon was Spannendes einfallen lassen für das Wochenende vom 04.-06. Juli 2008. Da die JRK-Mitglieder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren bisher keine Veranstaltungen auf Landesebene besuchen konnten, haben die Knirpse jetzt ihr eigenes Wochenende, ganz speziell auf sie zugeschnitten. Und dieser Zuschnitt sah dieses Jahr ganz nach einer Schatzsuche in Bollmannsruh aus, mit allem was dazu gehört. Allem voran musste gemeinschaftlich erst einmal eine eigene Piratenflagge gebastelt werden und nebenher wurden feucht-fröhlich Startplätze für die Schatzsuche ausgelost. Per Kanu paddelten die Mannschaften auf den See hinaus, um dann kleine Dinosaurier vor dem Ertrinken zu retten. Nicht nur die Kleinen hatten ersichtlichen Spaβ daran. Die Schnellsten waren entgegen des Sprichwortes auch die ersten und los ging es zur Schatzsuche, auf der durchaus auch Verletzte zu versorgen waren. Neben dem Kampf mit der Hitze nahmen es die Minipiraten mit viel zu schnellen Goldfischen auf, übten sich im Zielschieβen mit Wasserpistolen und im Umgang mit Nadel und Faden. Was soll man machen, wenn einem das Segel bei Sturm gerissen ist? Da muss man selbst ran.
Den kleinen Groβen hat das Wochenende viel Freude gebracht, ob bei einer Abkühlung im See oder einer Kletterpartie mitten im Wald. Letztendlich haben alle erschöpft, aber zufrieden, den Weg nach Hause gefunden, trotz kleinerer Schwierigkeiten, die richtige Himmelsrichtung zu finden.

Gruß Y.Schulze

» zurück

Suche: