Landesversammlung 2021 mit Neuwahlen der JRK-Landesleitung

bei der diesjährigen JRK-Landesversammlung drehte sich alles rund um die Wahl der neuen JRK-Landesleitung. Nach vier ereignisreichen und schönen Amtsjahren wurden Daniel, Koko und Conni am 2. Oktober 2021

aus der JRK-Landesleitung entlassen.

Insbesondere Conni schaute mit warmen Worten auf ihre Zeit in der JRK-Landesleitung zurück, als sie von Daniel im Namen des Präsidenten des DRK-Landesverband Brandenburg, Dr. Frank W.Hülsenbeck, mit dem Verdienstabzeichen des DRK-Landesverband Brandenburg in "Gold" geehrt wurde. Auch Daniel und Koko freuten sich über ihre Ehrenauszeichnungen in "Silber" und "Bronze".

Ein weiterer herzlicher Dank galt Ingo Mandel, dem JRK-Arbeitsgruppenleiter Wettbewerbe des Landesverbands. Er legt nach 30. Jahren Leitung der AG-Wettbewerbe das Amt nieder. Dies verkündete er bereits zum 30. JRK-Jubiläums-Landeswettbewerb, welcher am 18. September in Ludwigsfelde im KV Fläming-Spreewald durchgeführt wurde.

Die Landesversammlung war mit 34 Teilnehmer*innen aus dem JRK sowie den Vertretern der Landesleitungen Wasserwacht und Bereitschaften des Landesverband Brandenburg gut besucht.

Neu in die JRK-Landesleitung gewählt wurden:

  • Daniel Kühne (Landesleiter)
  • Korinna Freidank - Koko (stv. Landesleiterin)
  • Elena Narvaez - Elli (stv. Landesleiterin)
  • Melina Dietze (stv. Landesleiterin)

Als Ehrengast war die stellvertretende JRK-Bundesleiterin Alina Diribas mit dabei, worüber sich insbesondere die neugewählte JRK-Landesleitung sehr freute. Sogleich wurden angeregte Gespräche zur zukünftigen Zusammenarbeit geführt. Gemeinsam ließen alle die JRK-Landesversammlung im schönen und wasserreichen Brandenburg an der Havel mit einem Besuch der Friedenswarte auf dem Marienberg ausklingen. Bei Sonnenuntergang und klarer Sicht konnten alle ihre Blicke über die Stadt schweifen lassen, sich unterhalten und etwas die Seele baumeln lassen.